NEULICH AN DER BAUSTELLE…

Was war denn da los? Eine geheime Bright- Messe? Jedenfalls waren Willow, Gentsch, Christoph Maderer, Yannik Schall, Willy Wagner, Mark Nickels, Adam Sello, Benni Markstein, Nepomuk, Michael Zakel, Till Kemner und noch einige andere an der Baustelle. Ob da was ging? Wer erfolgreich war am Double Set, könnt ihr in den nächsten Monaten in diversen Magazinen sehen. Oha. Jedenfalls war es spannend und soviele Kameras auf einem Haufen sind wirklich rar.
Das bekannteste Double Set Deutschlands. Auch als “Willow´s Doubleset” bekannt. Was ging down?

Bad Videograbs. Willow macht irgendwas.

Bad Videograbs Pt. II. Yannik und der “sterbende Kranich”. NBD, bitch.

Gentsch und Willow. “War der gut?”

Nickels am HD Drücker “Es sieht gut aus der…..” Trick soon in a Skateboard Magazine you like.

Second Angle provided von Felix The Filmer aus Köln.

So strahlt ein Gewinner. Oder auch nicht!

Ach, der Herr Kemner war auch da. Der Typ hinter Willow. Ich sag´nur: Legende aus Berlin

Gentschis Nase tropfte ein wenig bei gefühlten -5 Grad. Freezin´.

Gentsch: “Boah Willow, früher sahen deine Benihanas besser aus. Mehr One- Foot.” Willow: “Ja, ick wees. Wat soll ick denn machen? Wir haben keene Jumpramps in Köln.”

Und da strahlt er über das Ergebnis. Schöööööööööönnnnnn. Sw Benihana Fingerflip comin´soon.

“Ey Gentsch, können wir die Sequence haben?” – “Leider, nein”