Nike SB Berlin Open – Foto Liveticker

18:15 Uhr:
Die Resultate! Folgende Skater sind für morgen qualifiziert:

1. Luan Oliviera
2. Trevor Colden
3. Phil Zwijsen
4. Gustav Tonnesen
5. Maxime Habanec
6. Fernando Bramsmark
7. Richard Tury
8. Simon Deprez
9. Jost Arens
10. Juan Carlos Aliste
11. Benjamin Garcia
12. Justin Sommer
13. Igor Golubev
14. Alex Mizurov
15. Omar Parraga
16. Adrien Bulard
17. Dallas Rockvam
18. Konstantin Kabanov
19. Ruben Rodriguez
20. Nassim Guammaz
21. Patrick Rogalski
22. Andreas Welther
23. Bobby Worrest
24. Egor Kaldikov
25. Carlos Padilla
26. Kilian Zehnder
27. Diego Fiorese
28. Yannick Schall
29. Max Kruglov
30. Farid Ulrich
31. Didrik Galasso
32. Mark Frölich
33. Eniz Fazilov

Mit dieser News verabschieden wir uns für heute und berichten morgen wieder live vor Ort.

17:56 Uhr
Warten auf die Results, Skater trinken Bier.

17:05
Der Heat aller Heats beginnt. Mit dabei sind Luan, Fernando Bramsmark aka Daaarkness und Yannick Schall. Dieser Heat hatte bereits die Charakteristik eines Finales, die Stimmung war enorm, denn die Jungs haben ein Trickfeuerwerk auf dem Parcours abgebrannt. Luan skatet wie eine Maschine und hat gefühlt jeden Trick mit seinem bekannten Style gestanden, Fernando fährt Trannies und Hubbas gleichermaßen und Yannick kennt sein winterliches Wohnzimmer in- und auswendig. Mit diesem letzten Heat für heute bekommen wir bereits richtig Bock auf das morgige Finale. Finde den Daaarkness.
fernando bramsmark

luan oliviera
Luan, Switch Tre

17:06
“It’s like crack, MDMA, Ecstacy and cigarettes at the same time!” – Sebi vor dem letzten Heat

17:04 Uhr
“Bobby Worrest is a beast!” – David Deery

17:01 Uhr
Bobby Worrest macht direkt als zweiten Trick SW backside Lipslide am großen Handrail, bei dem sein Board bricht, die Crowd jubelt. Er leiht sich das Board von Trevor Colden und fährt ziemlich consistent und schafft eben genannten Trick, macht außerdem SW Flip FS Boardslide am kleineren Rail. Alle sind gestoked, Bobby geht ab! Wir feiern ihn.
bobby worrest

16:48
Justin Sommer fährt über zwei Minuten lang Stay On und schafft superviele Tricks. Wir drücken ihm die Daumen!

16:46
Luan macht Kasalla Flips im Flat in bester David Marlo Conrads Manier und außerdem die wahrscheinlich besten Nollie BS Flips auf dem Planeten.

16:43 Uhr
Im Biergarten sitzen mehr Leute im Schatten als in der Sonne. Allerdings sind allgemein kaum Leute draussen, denn so schön das Bild auf der großen LED Leinwand auch ist – die beste Stimmung kommt noch immer in der Halle auf. Drinnen knallt’s.
berlin open

16:42 Uhr
Alex Mizurov fährt stabil wie eh und je, macht FS 270 Flip über die Hip und FS Flip die großen Stufen in Perfektion. Doch dann slammt er bei einem minder schwierigen fakie Desaster, fasst sich ans Knie und kann den Jam nicht beenden. Wir hoffen, dass alles okay ist bei Mizze.

16:25 Uhr
Karsten Kleppan ist leider verletzt und kann den Contest nicht mitfahren. Apropos fahren: er fährt jetzt auch für Nike SB und dementsprechend nicht mehr für Lakai.

16:10 Uhr
Bitte keine Burger mehr. #tradeshowparties.

15:52 Uhr
Im Catering gibt es keinen Champagner.

15:36 Uhr
Der DJ spielt “Organ Donor” von DJ Shadow und “Hey Ho Let’s Go” von den Ramones. Wahrscheinlich hat er die Contest Hitparade CD von 2002 dabei, es kann nicht mehr lange dauern bis “Heaven Is A Halfpipe” kommt. Wo ist eigentlich DJ Wemsor?

15:22 Uhr
Luan macht wahrscheinlich die besten Hardflips auf dem Planeten.

15:18 Uhr
Koston ist auf Filmmision und bleibt noch bis Mittwoch in Berlin, um angeblich für einen neuen “Chronicles” Part zu filmen. Das wäre natürlich hammer und so sei es ihm verziehen, dass er nicht am Contest teilnimmt.

15:16 Uhr
Wo ist eigentlich Eric Koston? Gestern wurde er schließlich in Berlin gesichtet. Unter anderem auf dem Dancefloor vom Prince Charles.

15:12 Uhr
Luan macht wahrscheinlich die besten SW FS Flips auf dem Planeten.
luan oliviera

15:08 Uhr
Bis eben war Phil Zwijsen noch schnellster Mann auf dem Parcours, wird jetzt aber von Jonas Skröder abgelöst. Der Däne gibt richtig Vollgas.

15:07 Uhr
“Skateboarding is all about competition, haha… “ – Sebi Vellrath (durchs Mikro)

14:51 Uhr
Der DJ spielt im dritten Heat Nirvana und das auch noch viel zu laut. Hoffentlich hat er nicht “Heaven Is A Halfpipe” dabei.

14:49 Uhr
Adrien Bulard, Feeble to 50-50 to Feeble to seine Brille fällt ihm dabei von der Nase und er fängt sie während der Landung auf. Ziemlich lässig.

14:44 Uhr
Luan macht wahrschenlich die besten SW Treflips auf dem Planeten.

14:39 Uhr
Wir lieben die kleinen, knallharten Tricks. Kilian Zehnder, switch BS 50-50 am runden Flatrail im Vorbeifahren, ekelhaft. Okay, sein Nollie FS Feeble am großen Handrail sollte nicht unerwähnt bleiben. Hat er nämlich gemacht.

14:37 Uhr
Der erste Heat startet mit 37 Minuten Verspätung. Mit dabei ist unter anderem Koffe Halgren – lange nicht gesehen, Koffe!

14:34 Uhr
Luan ist der einzige Skater, der ein Beanie trägt. Die Temperatur steigt.

14:32 Uhr
Bobby Worrest ist hier und bei seinem ersten Auftritt auf dem Parcours fällt er hin wie ein nasser Sack. Aber er ist hier und wir freuen uns, herzlich Willkommen, Bobby!
bobby worrest

14:13 Uhr
Phil Zwijsen ist nun auf Nike. Seit gestern.
phil_nike

14:08 Uhr
Let the show begin! Los geht’s mit dem ersten Heat und Sebi Vellrath am Mikrofon.
Sebi Vellrath

13:35 Uhr
Die Zuschauertribüne ist mittlerweile gut gefüllt.

13:32 Uhr
Die Resultate der Prequalifications stehen fest:

1: Justin Sommer, 87.02
2: Igor Golubev, 82.72
3: Konstantin Kabanov, 82.23
4: Richard Tury, 80.65
5: Omar Parraga, 79.56
6: Ville Wester, 76.92
7: Sandro Trovato, 75.10
8: Jonathan Meissner, 70.13
9: Diego Fiorese, 69.33
10: Rene Villumsen, 68.86

13:19 Uhr
Trevor Colden, Luan Oliviera, Phil Zwijsen und Nassim Guammaz skaten den Shelter bereits im Practice in Grund und Boden, obwohl die Fläche überfüllt ist. Wer bremst verliert und wer die Jungs kennt, der weiss, dass diese sich nicht gerne aufhalten lassen. Die Temperatur steigt und Trevor macht BS Nosebluntlslides an der Hubba mit jedem Versuch. Wirklich, jedem.
trevor colden

13:06 Uhr
Phil Zwijsen in Nike Schuhen?

12:59 Uhr
Luan kommt in die Halle begleitet von einer ziemlich attraktiven Dame.

12:22 Uhr
Die Prequalifications sind vorbei und Justin Sommer wird als Favorit gehandelt.

11:58 Uhr
Der DJ spielt Ramones und das bereits vor 12:00 Uhr. Ey, come on.

11:43 Uhr
Der Biergarten füllt sich langsam, Jost und Rogge fühlen sich wohl.
jost arens rogalski

11:14 Uhr
Paddy bailt beinahe alles bis auf einen Nollie 50-50. Ob das an der Nervosität oder der letzten Partynacht gelegen hat? Tendenziell an beiden.
DSCF1216

11:12 Uhr
Auftritt von Patrick Zentgraf – guten Morgen, Paddy!
DSCF1202

10:55 Uhr
BS Smiths sitzen.
bs smith

10:43 Uhr
Die Local Ripper stehen in den Startlöchern. Justin, Nepo, Giorgi und Max – die Temperatur im Shelter steigt.
locals

10:20 Uhr
Christoph Radtke frontside feeblet sich warm, in jedem Versuch. Radtke mag die Halle.
christoph radtle

10:02 Uhr
Die erste Sensation des Tages. Patrick Bös trinkt ausnahmsweise Bier und das bereits am Morgen.

10:00 Uhr
Herzlich willkommen zu den ersten Nike SB Berlin Open! Practice läuft und ein Knistern liegt in der Luft, man kann förmlich spüren, dass in den nächsten beiden Tagen ein paar Bomben platzen werden. Los geht’s, let’s get shit done.