Smalltalk : Trevor Colden

Trevor Colden ist jung, verdammt jung und ein verdammt guter Skater – Und wenn man verdammt jung und verdammt talentiert ist, wird man schnell von Sponsoren umworben und genießt im besten Falle eine Karriere wie eben Trevor. Vergessen wir nun einfach mal die Mystery Skateboards Geschichte, Jamie Thomas war während unserem Interview sowieso nicht vor Ort. Um 8:00 Uhr Ortszeit in Berlin hat Trevor den Team Manager Kaspar van Lierop geweckt, um ihm davon zu berichten, dass er jetzt startklar wäre, eigentlich ist das doch eher anders herum, oder?

Und, Trevor? Wie gefällt es dir hier so? Seit wann bist du hier?
Es ist mein erstes Mal in Berlin und ich liebe es! Ich war zuvor erst einmal in Europa und das war in Amsterdam, wegen dem Amsterdam DamnAm Contest. Ich bin am Donnerstag Morgen um 6:00 Uhr in der Früh angekommen. Von L.A. über Chicago und dann nach Berlin.

Was weisst du über Berlin? Wurdest du in der Schule über die Geschichte unterrichtet?
Also, eigentlich nicht so viel. Ich weiss, dass die Stadt zweigeteilt wurde und wie es zur Wiedervereinigung kam, ansonsten eher wenig. Ach, und das es einen ganzen Haufen Spots hier gibt, haha!

Du bist für die Nike SB Berlin Open hierher gekommen, wirst du die Zeit finden, um ein paar Spots zu skaten?
Das war zumindest so geplant, wir skaten zuerst einmal den Contest, was ja heute vorbei sein wird und dann geht’s auf die Straße: Ein paar extra Filmtage für The Chronicles 3. Scuba Steve (Filmer und TM) ist in der Stadt, sowie auch Koston, Wieger, Staba, Bobby und ein paar mehr Jungs.

TrevorColden_backsidenosebluntslide
BS Nosebluntslide

Du bekommst also einen Part im neuen Nike SB Streifen? Wie läuft das bisher?
Um ehrlich zu sein habe ich jetzt erst begonnen, dafür zu filmen. Ich war bereits auf ein paar kleinen Trips und es sieht gar nicht mal so schlecht aus. Es ist cool zu sehen, wie jeder hier und da immer mal wieder ein wenig Footage sammeln kann.

Könntest du dir eigentlich vorstellen in Europa zu leben?
Puh, schwierig. Also, ich glaub ich würde es schon ziemlich cool finden, wenn ich immer mal wieder zurück kommen könnte und hier so etwas wie ein Zuhause hätte – um ein wenig Europa Lifestyle zu erleben und skaten zu gehen. Problematisch nur, dass ich keine zweite Sprache spreche. Ich hätte also definitiv Probleme in der Kommunikation. Es wäre aber Hammer immer mal wieder rüber kommen zu können.

-Youness Amrani kommt an den Tisch und unterbricht das Interview. Da war wohl jemand länger aus. Youness: Yo Trevor, all good?

Welche Sprache würdest du denn lernen wollen? Such dir eine aus.
Am liebsten würde ich..hmm.. Ich weiss nicht!? Vielleicht deutsch? Nein! Niederländisch, haha. Oder Kaspar? Kaspar (Team Manager): Das würdest du gar nicht aussprechen können. Lern am besten Mandarin oder die Französische Sprache. Haha, ja chinesisch wäre ziemlich gut.

..und wenn es dann in wenigen Tagen wieder zurück in die Heimat geht, was wirst du an Berlin vermissen?
Das ist einfach, ihr habt das allerbeste Brot, das ganze kleine Gebäck und so weiter. Das Essen an sich, denke ich. Das werde ich auf jeden Fall vermissen, das ist der Shit! Die Croissants sind mindestens zehn mal besser als in den Staaten. Ach, der Kaffee ist auch irgendwie ziemlich gut. Ihr habt sehr guten Kaffee!

– Der Kellner kommt vorbei. Trevor: What up? Can i get a Latte and some water, maybe?

Schon aus gewesen? Bars, Clubs, Spätis?
Wir waren schon eigentlich jede Nacht ein wenig unterwegs. Es scheint als ob Berlin einfach eine große Party wäre, haha. Wahrscheinlich wird es morgen sogar noch krasser, wenn ihr den World Cup Titel wirklich holt. Woah, das wird oberkrass, haha!

Trevor Colden

Hast du überhaupt schon irgend ein Spiel gesehen?
Nein. Ich habe kein einziges gesehen. Ich weiss nur, dass Deutschland und Argentinien im Finale stehen. Und, dass das ziemlich krass ist!

…und? Wer wird gewinnen?
Ganz ehrlich kann ich es dir überhaupt nicht sagen, da ich gar keinen Schimmer vom Fußball habe. Aber wie es scheint sind beide Teams extrem gut. Kaspar: Man, Holland hätte gewinnen sollen, dann wäre es das perfekte Finale. Episch! Aber wir holen euch beim nächsten mal. Wir sehen uns dann in zwei Jahren, haha.

Ich glaube, dass das der Wunsch aller Zuschauer war. Zumindest in Europa. Themenwechsel. Hast du so etwas wie einen europäischen Lieblingsskater?
Hmm. Lass mich überlegen!? Youness Amrani ist aus Europa, richtig? Ja, Youness ist die Bombe. Mein Homie, haha!

Wie ist es für Skate Mental zu fahren, beziehungsweise Brad Staba als Boss zu haben?
Haha, der Hammer. Ziemlich gut, Good Times sind garantiert und Brad ist mit Abstand der lustigste Dude auf diesem Planeten. All die Grafiken die er entwirft sind der Wahnsinn. Wir sind ein kleines Team, wie eine Familie, wir haben wirklich viel Spaß. Überhaupt kein Stress!

Das kann ich mir vorstellen. Siehe FS Feeble Szene aus deinem Skate Mental Welcome Clip, haha.
Genau das. Das war natürlich Stabas Idee. Er hat mich gefragt, ob es cool für mich sei, wenn er damit mache was er wolle. Ich hatte überhaupt keinen blassen Schimmer, was da auf mich zu kommen würde. „Im going to blow some stuff up, i hope its cool. Probably blow your fucking head off or something.“ Ich hab mich auf jeden Fall kaputt gelacht.

Ok, Trevor! Dann viel Glück auf dem Contest und in den Straßen. Wir sehen uns dann sicherlich auf der Party, oder?
Haha, yeah. Danke dir. Bis später!