Tag: cliché

Lucas Puig’s local DIY called “DALAVAS” needed some improvement and restoration. So Cliché helped him and his friends out with some cold cash. Traditionally, Flo Mirtain, JB Gillet and Lucas Puig tested the proper functioning by themselves and seem to be more than satisfied with their work.

Ich habe es getan – ich habe mir nach langer Zeit mal wieder ein Skateboardvideo bei iTunes vorbestellt. Wieso, weshalb, warum fragt sich jetzt vielleicht der ein oder andere von euch… Guckt euch einfach mal diesen Trailer zum neuen Cliché Video “Gipsy Life” an – vielleicht versteht ihr dann meine Entscheidung. Wenn das nicht wirklich vielversprechend aussieht, weiss ich auch nicht…

“Ten years since the inaugural “Gypsy Tour”—Cliché Skateboards notorious pan-European road trip/survival tour—the company celebrates a decade of scraping by on 15-Euros-a-day and sleeping under the stars by combining it with their 8th full-length video release. Gypsylife—Filmed and edited by Boris Proust—is split between documenting Gypsy Tour 4 (with guest janitor Chet Childress) and showcasing full parts from Paul Hart and Max Geronzi along with heavy footage drops from Kyron Davis, Brad McClain and Adrien Coillard. In the footsteps of Bon Appétit and Freedom Fries, Gypsy Life will introduce an entire new generation of Cliché prodigies to the world, while including hefty Gypo helpings of Lucas Puig, Joey Brezinski, Andrew Brophy and the rest of the Pro team to boot. Get in the caravan! Original tracks by Busy P.”

Nein, bevor Fragen aufkommen – Joey Brezinski hat seinen Rollensponsor nicht gewechselt und ist weiterhin für Autobahn Wheels unterwegs, womit wir auch schon fast beim Thema wären. In diesem Clip von Vossen Wheels geht es um die hochpreisigen Felgen, die seinen Audi A7 schmücken und und auch das ein oder andere Mal zu sehen sind. Ansonsten zeigt Joey gewohnt verrückte Wheelie Kombinationen und auch sein Cliché Teamkollege Daniel Espinoza hat einen Gastauftritt. Nun denn:

via

Honey Pot Wheels feiert den Relase der Adrien Coillard “AM Series” Signature Rolle – der junge Cliché Teamfahrer bedankt sich mit diesem Clip – süß:

adrien-coillard-52mm-101a

Mit Brad McClain hat sich Cliché Skateboards einen neuen Teamfahrer ins Boot geholt, der vor Transitionskills nur so strotzt. Seinen Welcome Part jedenfalls hat er komplett in einer Miniramp abgefilmt und macht dabei eine ziemlich gute Figur:

Der Cliché Teamfahrer Max Geronzi entschuldigt sich für sein französich und wirft als Wiedergutmachung diesen VX Clip auf den Markt. Entschuldigung angenommen, wie könnte man auch anders bei über 5 Minuten exzellentem Skateboarding am Montag Morgen!?

Uns kommt es vor, als wäre es schon lange kein Geheimnis mehr, seit gestern ist es aber höchstoffiziell und findet deshalb auch hier Beachtung: Der Cliché Teamfahrer Sammy Winter hat in HUF einen neuen Schuhsponsor gefunden, hier der Welcome Clip:

Flo Mirtain ist ein unglaublich stylischer Skateboarder – soweit so gut und nichts neues. Neu ist aber dieser Full Part, den der sympathische Franzose komplett in seiner Heimatstadt Lyon gefilmt hat. Einfach so – nur für euch:

In diesem Januar kommt eine ganz heiße Boardserie auf den Markt: Die französiche Company Cliché Skateboards kollaboriert mit Diamond Supply! Die ersten Stimmungsmacher von Flo Mirtain, Andrew Brophy und Lucas Puig, sowie einen ersten Blick auf die Serie, gibt es im Video.

Sammy Winter aus Australien ist neuster Pro auf Cliché Skateboards, was er sich nach dem Part in Bon Voyage auch mehr als verdient hat. Herzlichen Glückwunsch Sammy!

Um die Wartezeit auf einen neuen Sammy Winter Part zu verkürzen, gibt es diesen Cliché Edit von French Fred höchstpersönlich zu bestaunen – old but gold!

RVCA Clothing gewährt uns einen privaten Einblick in das Leben des Franzosen Charles Collet. Die Geschichte erzählt von seinem Elternhaus in Grenoble, dem Office von Cliché in Lyon und seinem diesjährigen Sommer. Diesen hat er unter anderem in Berlin verbracht, wo auch ein Teil der folgenden Footage entstanden ist.

Second angles, Leftovers und was sonst noch so aus Full Length Videos übrig bleibt – die Outtakes des Cliché Videos “Bon Voyage” mit Charles Collet, Flo Mirtain, Max Geronzi und Adrien Coillard.

Am kommenden Wochenende ist es soweit: Das Who is Who der internationalen Skateszene wird sich in Paris einfinden, um in der ‘Grande Halle de la Villette‘ den Vans Downtown Showdown zu zelebrieren. Nach Turin, Hamburg, London und Amsterdam, den letzten Austragungsorten des Vans Downtown Showdowns, verspricht die diesjährige Paris-Edition was ganz Besonderes zu werden: ein neues Level an Skateboarding, Kreativität und eine gesunde Portion Spaß wird die französische Hauptstadt überrollen. Hier kann alles erwartet werden: von Live Art Performances und Workshops im Kunstbereich bis hin zu einem Pop-Up Barbershop und einem großartigen öffentlichen Skatepark, den selbst die Pariser so noch nicht gesehen haben. Die Obstacles sind in diesem Jahr von Element, Cliché, Flip und Palace gestaltet, hier ein erster Eindruck.

News über Team Updates, Musik, Kunst und Einblicke in den Vans Downtown Showdown 2013 gibt es unter
www.downtownshowdown.eu

Ein simpler switch FS Shovit von Lucas Puig im Flat langt bereits aus, um skateboard-begeisterte Menschen zu verzücken. Via Cliché gibt es zum Release seines neuen adidas Kollabo Pro Boards einen davon, inmitten weiterer Stylereien.

Zum Todestag der Rap Legende The Notorious B.I.G. haben wir eine Auswahl an Videoparts, die Musik des in New York City geborenen Rappers beinhaltet. Biggie Smalls ist heute vor 16 Jahren, durch ein Drive-by-Shooting nach einem Besuch der Soul Train Music Awards in Los Angeles am 09. März 1997, von uns gegangen. Der Mord konnte nie aufgeklärt werden.
Eigentlich ist es schwer Biggie Songs für einen Part zu verwenden, denn der in Brooklyn geborene Rapper war einfach eine zu große Nummer. Das wäre so wie Trüffel aus dem Aschenbecher essen oder Rotwein aus dem Tetra Pak, dein Skaten erscheint mikrig im Vergleich zu Biggie Smalls Stimme.
Birthdays was the worst days, now we sip champagne when we thirsty.-

Den Anfang macht Antwuan Dixon mit seinem Part im Baker 3 Video, welcher ihn über Nacht zum Skateboard Superstar machte.

Jeron Wilson, Lee Smith und Stevie Williams teilen sich zu Victory einen Part im Gold Wheels Video – Got Gold.

JB Gillet skatet zu Juicy im ClichéDéja vu.

Der Brasilianer Danny Cerenzini hat gleich zwei Biggie Songs in seinem Digital Part, unterstützt wird dieser von Frank Sinatra höchstpersönlich.

Den Abschluß macht Lucas Puigs part, welcher auch unser persönliches Highlight ist. Lucas hat den flow, den man braucht, um einen Biggie Song im Part verwenden zu dürfen.

R.I.P.

Das neue Cliché Video ist bereits in den Startlöchern und Boris Proust wird höchstwahrscheinlich, mit der Schere und einer ordentlichen Tube Sekundenkleber, vor den Filmrollen sitzen.
In der neuen Ausgabe #39 haben wir ein Interview mit Boris und Joey hat ein paar I-Phone Appetizer für einen französischen Skatestreifen, mit weltweitem Anteil. Vive la france!

Der New Yorker Stylerbrand DQM, der einst von Proskater Chris Keefe gegründet wurde, hat sich mit Cliché zusammengetan, um die neue und die alte Welt in einer gemeinsamen Kollektion und einem ansehnlichen Clip zu vereinen. Mit dabei sind Teamfahrer beider Companies – Sammy Winter, Lucas Puig, Flo Mirtain, Kevin Bradley, Charles Collet, Keith Denley, Curtis Rapp, Lee Smith und Brian Delatorre. Ab dem 07. November sind die Sachen zu haben. Prost!