Tag: Collab

This collaboration between Mark Appleyard, GLOBE Brand and PLACE started with our “TIME ISSUE” in 2017.During the making of this issue, we asked Mark to create a drawing for us in just 1-minute.

This was the result:

Click to enlarge.
Click to enlarge.

From the moment we saw (1) Inbox with the title: Mark’s Drawing.”, we were all hyped! The result was good and it was fun. So we printed it and presented it to you- our viewer and readership.

A few weeks past and to be honest, we can’t remember every exact thing we printed but for some reason, this one stuck. So one day one of us proposed: “Wouldn’t it be nice to make a shirt with Mark’s drawing on it?”, we all agreed and so a phone call was made to the GLOBE offices.

Mark Berlin Dog

“Yeah sounds good, just a shirt though? We could do some pants, or a hoody and a shoe?”
Josh at the EU offices proclaimed.

That was more than we asked for so I told him: “Sounds good to me, I will talk to the guys and see what they say.”

That conversation opened up the doors for all of this to happen. A collaboration with a brand we grew up with and a childhood hero who’s parts we watched multiple… and we mean multiple times.

Ever since then we visited Mark’s house in Huntington Beach, threw his football into the neighbour’s lawn and somewhere along the way decided on a t-shirt, a hoody and a pair of house shoes (that you could also wear outside).

Mark and the GLOBE guys also returned the favour and came to skate in Berlin, which resulted in this video shot by Yentl Touboul.

Anyway watch the video and while you are at it watch some of Mark’s other parts, he is a great guy and we are proud to present this capsule we made together to you all.

Photos and video by Yentl Touboul.

Check out the full collection here.

Jules de Balincourt kommt ursprünglich aus Frankreich, wohnt aber seit geraumer Zeit in Brooklyn und ist mittlerweile zu einem international renommierten Künstler avanciert. Doch damit nicht genug: Balincourt ist er enger Freund von Spike Jonze und der Girl Skateboards Familie – eine Zusammenarbeit lag also schon länger in der Luft. Jetzt launcht Girl die “Studio Series” – Boards, die von diversen, zeitgenössischen Künstlern designt werden. Ihr ahnt es schon: Jules de Balincourt macht mit der Studio Series 001 den Anfang. Im dazugehörigen Video spricht er mit Spike Jonze über seine Boards und wie es eigentlich zu der Collabo kam…

jules-balincourt

Die Boards sind ab sofort in besser sortierten Shops, sowie online im Crailstore erhältlich.

Der französische Künstler Lucas Beaufort hat sich mit seinen bemalten Covern einen Namen in der Skateboardszene gemacht und mittlerweile trägt seine harte Arbeit Früchte: In den letzten Monaten hat Lucas einen eigenen Schuh bei Filament bekommen, Boards für Almost gestaltet und hatte jetzt das Vergnügen für sml. Wheels Rollendesigns beizusteuern. In diesem Video erzählt der sympathische Franzose, wie er überhaupt zur Kunst gefunden hat und was in naher Zukunft bei ihm ansteht…

Mehr Lucas Beaufort gibt’s hier.

Vans & Independent Truck Co: Diese beiden Brands teilen sich neben ihrer langjährigen Geschichte im Skateboarding auch den ein oder anderen Teamfahrer: Gilbert Crockett, Anthony van Engelen oder Geoff Rowley sind da nur ein paar namhafte Beispiele. Die „Original Tools of the Trade” haben sich für den Herbst 2014 zusammengetan und eine neue Vans x Independent Footwear und Apparel Kollektion entworfen.

Die zweite Fortsetzung der Vans x Indy Kollaboration bietet einige neue Styles und Core Artikel der Vans Pro Skate Footwear Linie: So zum Beispiel das neueste Signature-Modell von Teamfahrer Anthony Van Engelen. Der Schuh kommt im einfarbigen All-Over Reflexions-Print und Vans x Independent Logo Details. Neben dem AVE Style beinhaltet die Kollektion noch den Rowley Pro und den Chukka Low – jeweils mit Custom Logos und in unterschiedlichen Farben. Das neue Apparel-Angebot zeigt saisonale Teile wie den Crew Neck Fleece Sweater, eine Distressed Denim Weste mit Vans und Indy Logo Patches, zwei Pocket Tees, eine Beanie und eine Trucker Cap.

Die Vans x Independent Kollektion für den Herbst 2014 ist ab sofort unter Vans.eu und diversen Skateshops erhältlich.

AV Classic - Indy1

Chukka Low - Indy

Rowley Pro - Indy

VXWNBLK

VXWSBLK

VXWRBLK-2

VXWQBLK

VXWRBLK

VXWTE6H-2

VXWTE6H

Pontus Alvs Polar Skate Co. schlägt neue Wege ein und hat zum ersten Mal in der Firmengeschichte mit einem anderem Brand zusammengearbeitet. Wer in den letzten Tagen in den sozialen Netzwerken unterwegs war weiß, dass es sich bei diesem Brand um Converse handelt. Liegt nahe, denn Pontus ist seit Jahren Ambassador bei Cons. Die Kollektion umfasst insgesamt sieben Teile – allesamt im skandinavisch minimalistischen Stil gehalten. Schuhe und Apparel sind in Deutschland ab dem 26. September erhältlich, wie es sich für eine anständige Collabo gehört natürlich in limitierter Auflage und nur in ausgewählten Shops: Welche das sein werden, erfahrt ihr hier in den nächsten Tagen.

“We are stoked to work with Converse CONS on our first collaborative collection. We’ve wanted to create a super-clean Chuck Taylor Pro in suede right from the beginning of working together. They skate really well, they look great and they last.”
– Pontus Alv

CONS_POLAR_CTAS_PRO_Ox_White_Lateral_original

CONS_POLAR_CTAS_PRO_Ox_Black_Lateral_original

CONS_POLAR_CTAS_PRO_Hi_Navy_Medial_original

CONS_POLAR_CTAS_PRO_lo_white_detail_original

CONS_POLAR_CTAS_PRO_lo_back_detail_original

CONS_POLAR_CTAS_PRO_HI_back_detail_original

CONS_POLAR_APPAREL_POLO_BLK_original

Der Schweitzer Künstler H.R. Giger wurde mit seinen düsteren Gemälden und Möbeln bekannt, arbeitete als Szenen- und Kostümbildner und wirkte beim Film “Alien” von 1979 mit, der ihm ein Jahr später den Oscar für “Best Visual Effects” einbrachte. Kurz vor seinem plötzlichen Tod im Mai diesen Jahres arbeitete Giger mit Supreme an einer limitierten Boardserie, die gestern releast wurde. Die beiden Boards sind wie gewohnt düster, unheimlich und somit typisch für Gigers Lebenswerk. Hier könnt ihr die Teile shoppen!

Der Streetmachine Shop aus Kopenhagen feiert in diesem Jahr 25jähriges Bestehen – zu diesem feierlichen Anlass hat man zusammen mit adidas die gemeinsame “A League Collection” an den Start gebracht, die aus einem “Adi Ease”, sowie ein Trikot besteht. Das gesamte Pack ist in den Farben Schwarz, Weiß und Blau gehalten und wurde durch die Liebe für die Fußballclubs der Stadt inspiriert.

Anton Juul (Streetmachine): “Athletic aesthetics have always been our drive and of course one of our goals. The crest is inspired by Copenhagen football teams, mostly color-wise. The snowflakes on the crest symbolize that we are from the North, It gets cold and nasty up here in Winter!“

adidas_StreetMachine_PR02

adidas_StreetMachine_PR03

C75819_Side

C75819_Hero

adidas_StreetMachine_JerseyFront

adidas_StreetMachine_JerseyBack

“It’s about Berlin. It’s about Civilist. It’s about partying.” – So oder so ähnlich kann man die neue Kollabo von Vans Syndicate und Civilist passend beschreiben. Gemeinsam hat man ein Pack entworfen, das aus insgesamt drei Schuhen besteht. Der Era Pro “S” ist optimal für den Dancefloor und eine lange Nacht, der Slip On “S” perfekt für den Kater am nächsten Morgen – einfach reinschlüpfen und hoffen, dass der Tag bald rumgeht. Sobald man dann wieder auf der Höhe ist und beim Skaten den Restalkohol ausschwitzen gehen möchte, kommt der Sk8-Mid Notchback “S” ins Spiel. Das ist doch mal eine schöne Geschichte, die ihren Weg auf das Upper der Schuhe geschafft hat. Wir zeigen euch hier die drei Schuhe im Detail und haben auch noch ein paar Bilder vom Release von letzter Woche:

DSCF1928

DSCF1929

DSCF1933

DSCF1920

CL4_1479

CL4_1492

CL4_1615

CL4_1592

Die Schuhe stehen ab sofort und exklusiv im Civilist, bis sie dann am 26. Juli auch in den europäischen Shops landen, der Release in den USA ist für den 16. August angesetzt.

Eric Koston hat mit seinem langjährigen Sonnenbrillensponsor Oakley mal wieder zwei exklusive Brillen designt, die ab sofort in limitierter Auflage erhältlich sind. Als Grundlage wurde das allseits beliebte Modell “Frogskins” gewählt, welches mit einem stylischen Camo Print veredelt wurde. Wer also noch auf der Suche nach einer freshen Sonnenbrille war und jetzt fündig geworden ist klickt hier.

oakley2

Wir verbrannten Geld mit den Girls von LookyLooky. Ein blauer Abriss, der in unschuldigem Weiss als Traum gewordenes Paket in die Verlängerung geht.
Dieser Abend war episch und um noch etwas länger auf dem Kaugummi der Glückseligkeit zu kauen oder wen die Lust auf gut angezogen und rauchend lesen überkommt, kann jetzt das Ganze exklusiv und super limitiert shoppen – genau HIER

TOT ODER REICH COLLABO PAKET:
Place Mag + Geld verbrennen T-shirt + Feuerzeug + Beutel

crew love is true love

lookylooky-place8

lookylooky-place6

lookylooky-place3

lookylooky-place5

lookylooky-place7

lookylooky-place2

lookylooky-place4

Supreme und Vans machen wieder einmal gemeinsame Sache und releasen die Klassiker Era und Chukka in drei Colorways: Rot, Blau und Schwarz stehen zur Auswahl. Das Pack wird am 15ten Mai in den Supreme Stores als auch online gelauncht werden. Be quick!

supreme-vans-uptown-pack-6

supreme-vans-uptown-pack-4

supreme-vans-uptown-pack-5

supreme-vans-uptown-pack-3

supreme-vans-uptown-pack-8

supreme-vans-uptown-pack-1

supreme-vans-uptown-pack-2

Der PLACE Skateboard Jetset und die LOOKYLOOKY Schickeria tun sich zusammen, um Geld zu verbrennen – nur zu eurem Besten. Wir schmeissen nicht mit Fuffies, wir schieben euch die Hunnies vorne und hinten rein: Wir machen euch fertig. Gemeinsam Scheine anzünden, die neue Ausgabe 46 und die PLACE X LOOKYLOOKY Kollabo feiern: Bier statt Kir Royal. Lasst uns also nicht alleine stehen wie die Deppen, sondern kommt vorbei und lasst uns Freunde werden – tot oder reich!

09.05.2014 | 18:00
Cassiopeia Sommergarten
Revalerstr.99
Free Money

Music by LOOKYLOOKY

Kate Upton ist dieser Tage quasi überall – und jetzt auch für ein gemeinsames Projekt mit an Board bei Neff Headwear. Unter dem Motto “All You Need Is Love” haben Kate und die Mützecompany zwei Beanies in limitierter Auflage an den Start gebracht, von deren Erlös 10% an die “Stand Up To Cancer Krebsstiftung” gehen. In diesem Sinne: Go (S)Kate.

via

Das vielleicht witzigste Schuhcommercial des Jahres kommt von Palace Skateboards – jetzt könnte man zurecht fragen, was Palace denn jetzt mit Schuhen am Hut hat – die Briten haben sich erneut mit Reebok zusammengetan und bringen den Vulcanized Workout raus. Was der kann, erfahrt ihr in diesem Clip – unbedingt anschauen!

Der Streetmachine Skateshop in Kopenhagen bringt gemeinsam mit Chocolate eine zweiteilige Capsule Collection an den Start. Teil eins besteht aus Boards und T-Shirts mit Typo von Evan Hecox. Heute steigt in Kopenhagen die Party zur Collab, ab morgen gibt es die Teile dann auch online. Schönes Ding, wir freuen uns schon auf Teil zwei…

Vor 20 Jahren wurde Girl Skateboards aus der Taufe gehoben – dieses Jahr wird also runder Geburtstag gefeiert. Lakai Footwear feiert kräftig mit: Zusammen haben die beiden Companies jetzt zwei Schuhe im Girl Look designt. Der Camby kommt in grau mit royalblauen Details, dem Griffin wurde ein Upper aus schwarzem Wildleder verpasst. Details wie das 20 Years of Girl Zungenpatch und “1993” Heeltaps runden die Designs ab – schlicht, schön und stylisch – wie Girl nunmal ist. Beide Schuhe kommen nächsten Monat… Hier schonmal ein paar Bilder zum Einstimmen…

Ironischerweise wird die neue Capsule Collection von Very Top Secret (VTS) und HUF ganz schön viel Aufmerksamkeit auf das internationale Sprüherkollektiv lenken, welches in diesem Jahr 10jähriges Jubiläum feiert. Auf Instagram wurde die Kollektion seit ein paar Wochen mit Graffitibildern angekündigt, jetzt ist sie im Online Shop erhältlich. Wir zeigen euch hier die komplette Range für Kopf, Körper und Fuß:

Happy Birthday! Beim Monster Children Magazine feiert man dieser Tage 10jähriges Jubiläum: In Zusammenarbeit mit Stance ist zu diesem Anlass jetzt dieses Paar Socken entstanden, welches euch im höchst amüsanten Clip mit Element Teamfahrer Greyson Fletcher vorgestellt wird. Check this out!

Eine kleine Nachhilfestunde: Als Ambigramm (vom lateinischen ambo = beide und dem griechischen gramma = Schrift) bezeichnet man gemeinhin einen Schriftzug oder ein symmetrisches Symbol, welcher bzw. welches um einen bestimmten Winkel (meist 180°) gedreht wiederum den gleichen Schriftzug oder das gleiche Symbol ergibt. Im wörtlichen Sinne handelt es sich also um Schrift, die von beiden vorgegebenen Blickwinkeln aus gelesen werden kann.

Ein solches Ambigramm ist das Herzstück der gerade erschienenen Collabo Boards von Diamond Supply und Element. Ab sofort sind die Pro Models von Mark Appleyard und Nyjah Houston im gut sortierten Skateshop erhältlich – für uns die Gelegenheit den Hut vor dem Grafiker zu ziehen. Good Work.

Quelle: Wikipedia

Wenn Traditionsunternehmen der Skateboardhistory zusammenarbeiten: Vans kollaboriert mit dem Alien Workshop aus Ohio und gemeinsam hat man die “Limitless by Design” Kollektion entwickelt: Apparel, Footwear und Accessoires mit einzigartigen Details wie dem custom-designed Vans x Alien Workshop Logo von Mike Hill gibt es ab sofort im Handel. Das berühmte Alien Symbol ist Centerpiece von Hills Design und zusammen mit einer gestickten Patch-Appilkation Highlight ausgewählter Teile. Die Vans x Alien Workshop Kollektion besteht aus zwei T-Shirts, einem klassischen zweifarbigen Raglan Shirt, einem Sweatshirt und zwei unterschiedlichen Headwear-Styles. Hinzu kommen noch die Vans Pro Skate-Lieblinge Chukka Pro und Stage 4 Mid sowie der Chukka Low. Hier ein paar unserer favourite Items: