Tag: Hannover

Past summer American filmer Brett Nichols visited the two German cities Berlin and Hannover. His edit “SPÄTI” chronicles this ten days trip and features next to his American friends Harrison Hafner and Bobby Groves also some very common German personalities like Dennis Laaß, Niels Brauer, Malte Spitz, Jonas Hess, Conny Mirbach and with Tjark Thielker, Daniel Pannemann and Danny Sommerfeld even half of the PLACE staff.

“Späti (pronounced shpi-tee) is a shorthand for a German corner store. It was the most common word spoken by my new German friends Nils Brauer, Daniel Pannemann, Tjark Thielker, and so many others. Between every spot a debate would be sparked as to where the nearest späti was and whether it was in the direction we needed to go. The späti serves as both the snackbar and the regular bar – unlike The States, you are free to sample adult beverages right outside.” – Brett Nichols

Photo by Alexey Lapin

You’ve seen Part 1 of adidas Skateboarding’s #3stripes3cities video trilogy already. Today marks the relese of the second edit, in which the entire team around Lem Villemin, Sandro Trovato, Valeri Rosomako and Phil Anderson visit the famous “2er” DIY spot in Hannover. Lofty lines and laid back music – enjoy the show and get inspired!

Filmed and edited by Torsten Frank

Seit wann können denn Möwen die Wand hochfahren? Das heutige Geburtstagskind Dennis Laaß hat heimlich still und leise einen Full Part für Cleptomanicx abgefilmt, der beweist dass man mit stolzen 38 Jahren noch immer abliefern kann, wenn man denn will. Viel Spaß mit dem Clip und dir Dennis, alles gute zum Geburtstag!

Es ist immer wieder schön zu sehen, wie sich Menschen entwickeln. Im Fall von Wladimir Hoppe gestaltet sich diese Entwicklung getreu dem Motto „höher, schneller, weiter“. Ich kenne kaum jemanden, der mit dir durch die ganze Stadt pusht, kurz vorm Ziel im Vorbeifahren ein großes Handrail überfliegt, um anschließend weiter zu pushen, als wäre nichts gewesen.

Wladi ist zu jemandem geworden, der beim Thema Skateboarding vor Ehrgeiz nur so aufglüht und in dessen Wortschatz ein Ausdruck wie „das Handtuch schmeißen“ gar nicht erst vorkommt. Dennoch ist er in manchen Sachen immer noch der Alte. Wenn am Sonntag alle in den Startlöchern stehen, fällt ihm plötzlich ein, dass er kein Grip für sein neues Board dabeihat oder ihm das Geld für Benzin oder die Eintrittskarte zur Skatehalle fehlt. Aber auch das wird schon! In diesem Sinne, noch mal alles Gute zur Volljährigkeit und Herzlichen Glückwunsch zum ersten PLACE-Auftritt!

Foto: Friedjof Feye
Text: Sebastian Denzin

Von Stephan Chamier kommt dieser Clip zum 2er on Fire Contest, der letze Woche am DIY Spot in Hannover stattfand. Im Clip zu sehen sind Locals wie Finn Gerlach, Jan Yenke, Wladimir Hoppe, Alex Borel, Dominik Hämmelmann, Andre Gerlich, Carsten Beneker, Matusch Janota und Dennis Laaß. Scheint ja eine gelungene Veranstaltung gewesen zu sein, set these spots on fire …

Morgen geht der beliebte “2er on Fire” Contest in die bereits vierte Runde. Ganz Hannover samt Umland wird sich am DIY Spot “2er” einfinden und dort Skateboarding, Wein, Vibe, Gesang und allgemeine Glückseligkeit zelebrieren. Für die musikalische Untermalung stehen Opa, Alleycats, Stereo Paul, Darius, DJ Peacock als auch Matei parat und der Grill läuft bestimmt auch – also hin da!

Alle Infos zum Event entweder hier nochmal zum nachlesen oder auf dem Flyer!

Der zweite Tag der Woche bringt mal wieder richtig viel Spass mit sich. Matt Bennett, Erfinder des Bennett Grinds, haut bei TheBerrics ein Bangin´ raus, in dem dieser Trick in allen Variationen statt findet. Killer.

P-Rod, Nugget und Torey Pudwill fahren sich warm für die kommenden Street League Events. Und zwar in P-Rod´s privaten Park. Möchte man auch haben. Verdammte Pro Skater Millionäre.

Nassim Guammaz ist der Mann der Stunde. Hier kommt seine Firing Line.

Loading the player …

Kilian Zehnder aus der Schweiz, der bei uns auch schon ein Check Out hatte, fährt ab sofort für den 242 Shop. So einen feinen Ripper nimmt man gerne ins Team auf.

Dennis Klüssendorf und Christoph Radtke waren nur einen Tag in Hannover unterwegs, taten dabei aber so, als wäre es ihr letzter oder wie bekommt man soviel Footy zusammen?

Bock auf einen Neunziger Flashback? Dann zieh dir doch mal die Ragwear Tour aus dem Jahre 1999 rein. Mit Mussa, Florentin Marfaing und vielen anderen Dudes, die man eventuell länger nicht mehr gesehen hat.