Tag: Hi8

We are happy to announce Peter Buikema from The Netherlands as one of our new interns. Peter was already working for us in Amsterdam last August and just a few weeks later we invited him again to ‘The Dam’ for our release of the new issue.

Together with Alex O’Donahoe, Bobby Groves, Tjark Thielker, Budget Beuker and the rest of the PLACE crew we decided to stay for the long weekend to go out skating, of course. The result is our brand new series “Pete’s B&B” and this is our first episode!

Photo by Friedjof Feye.

Francisco Saco ist ein vielbeschäftigter Mann. Das neuste Lofi Video zeigt Footage von den hektischen Straßen der Hauptstadt und einer Dogshit Spot Section. Mit dabei sind unter anderem: Mauro Caruso, Malte Spitz und Hannes Schilling.

2013 ist in einigen Stunden vorbei und die meisten von euch überwinden gerade den Spagat zwischen Wochenende und den Feiertagen. Weiss eigentlich noch irgendwer welcher Tag gerade ist? “Skateboarding 2013 war so facettenreich und unberechenbar wie noch nie” wäre eventuell auch ein angebrachter Einstieg in unsere knackige Hitlist der diesjährigen Trends und Tendenzen für 2014.

No Comply Everything
Den Anfang macht einer der Tricks des Jahres, der No-Comply. In allen Variationen und enormer Vielfältigkeit ist er dieses Jahr neu entdeckt worden. Neu-Pioniere sind: Jake Johnson, Kevin Terpening und vor allem Pontus Alv.


Mark Suciu
Wie fühlt es sich eigentlich an 365 Tage im Jahr und 24 Stunden am Tag gefilmt zu werden. Mark Suciu kennt wohl die Antwort. Schlaf wird überbewertet und wenn er gerade keinen Part filmt dann erfindet er einfach neue Tricks, es ist doch so schön einfach.


Instagram
Lucas Puig ist wohl das beste Beispiel. Instagram brachte nicht nur neue Tricks hervor, es wurden Gerüchte, Beef und Sponsorenwechsel abgehalten und in wenigen Sekunden weltweit geteilt, kommentiert und geliked. Tendenz steigend!


Von SD zu HD und zurück auf Hi-8
Mehr als je zuvor bekam das HD Format Konkurrenz von seinen Großeltern, der Hi-8 Kamera. Palace haben es sogar zum Markenzeichen gemacht und Francisco Saco ließ einen gesamten Film im alten Format produzieren. Raymond Molinar geht sogar einen noch komplizierteren Weg und filtert seine iPhone Footage, um dieser einen Touch von VX Footage zu verleihen. Die Kreativität ist grenzenlos und wir bleiben gespannt.


Kink and die
Kinkrails sind in diesem Jahr so irrelevant relevant wie nie zuvor. Es scheint mittlerweile keinen großen Unterschied mehr zu machen, ob Rail mit Kink oder ohne. Je mehr desto besser. Vielleicht sogar mit Unterbrechung und kleinem Drop, von Kink zu Kink – oder Gap out!? Kann ja nichts passieren, man ist ja eingeloggt und bisher haben es noch alle überlebt.


Der neue Frühling der Board Companys
Fucking Awesome, 3D Skateboards, Isle Skateboards, Raymond Molinars neue Company und Alex Olsons mysteriöser Zahlencode zeigen, dass der Markt noch nicht ausgeschöpft ist oder anders, kleinere Companys weniger zu verlieren haben.

Dylan & Austyn
Dylan Rieder und sein Kumpane Austyn Gillette sind gefragter denn je. Es gibt wohl kaum ein Dorf ohne Dylan Clon, während farblos absolute Priorität gewesen ist. Diese beiden Männer haben Skateboarding in 2013 elegant aussehen lassen. Neben einem starken modischen Bewustsein, wurde auch die allgemeine Messlatte ein Stück weiter noch oben geschraubt, und das im wahrsten Sinne des Wortes. Kaum ein Flip wurde niedriger gepoppt als die Vier-Board-Marke.


U.S. Teens in the 60’s
Es zeigt sich ein neuer Schlag Skater, welche verblüffende Ähnlichkeit mit den Hauptdarstellern von The Outsiders zeigen. Donovan Piscopo, Elijah Berle, Daryl Angel und co. sind die Vorreiter. Selbst die Boards haben wieder ihre alten Shapes, und das Griptape darf ruhig Leuchtfarben sein.

No Biggie
Athleten zum Anfassen und ohne Starallüren, S.O.T.Y. Award hin oder her. Ishod Wair fährt mit seinen Homies zu den Spots um Spaß zu haben. Nebenbei entsteht Footage für neue Parts und die Ads schiesst der Dude, mit dem er damals die Kickflips in der Einfahrt gelernt hat. Eine Kamera hat mittlerweile jedermann und wenn das iPhone so weiter macht, wird der Rucksack bald umso leichter. Haben wir Nyjah Huston eigentlich vergessen?

Guten Rutsch und ein frohes neues Jahr mit viel Skateboarding, Gesundheit und Liebe!