Tag: Rob Gonyon

Like the Alltimers guys the Bronze 56K guys had the rare experience of a rained out Barcelona trip. a ******VERY RARE****** sight indeed but that did not stop them from creating a nine-minute montage. Enjoy!

Featuring:
Kevin Tierney, Brendan Carroll, Dick Rizzo, Ron Deily, Josh Wilson, Adrian Vega, Chachi Maserati and Rob Gonyon.

Photo by Mike Heikkila

With the heavy copying of their style, Bronze has kind of toned their videos down. A trend they admittingly started with their “Plug” video, their newer videos have been more subtle, it started to be about finding the right moment instead of just overdosing on sometimes seemingly random visual or shock effects. This new video is as they describe it full of “Old footage, P2 Card filming, ABDs, Slo-Mo, Josh, Rizzo, raw clips, house music, meditation, and much much more.” But it is also another step in refining the brands direction. Enjoy!

This new video by Bronze56k has just everything from classic spots of the SF Bay on side A to rough NYC concrete for side B. Welcome to the jungle.

DQM New York haben ein Video releast, das in einem ziemlich aussergewöhnlichen Format daherkommt und sich irgendwo zwischen Skate Edit und Lookbook bewegt. Finden wir auf jeden Fall interessant, wenn es auch teilweise ein bisschen anstrengend ist, gibt es doch einiges zu entdecken. Kein Wunder, denn dabei sind Hochkaräter wie Aaron Herrington, Brian Delatorre, Dustin Eggeling, Brian Delaney, Brendan Carroll, Rob Gonyon, Brian Clarke und Lee Smith.

Filmed and edited by Richard Quintero.

Das Jahr ist in wenigen Stunden vorbei und wir hoffen, es war für euch ein gutes! Wir blicken gespannt nach 2013 und hauen ein letztes mal für euch unseren Monday Mix raus. Guten Rutsch!

Cleptomanicx hat das weltbrühmte “Dinner for One” neu-interpretiert und zwar ziemlich amüsant.

Hier haben wir einen Kandidaten, den man sich für das neue Jahr sicherlich vormerken darf: James Pitonyak. Er killt es einfach.

Für den letzten Tag des Jahres hat die DC Embassy einen Tom Penny Part für alle Fans des Flip Pros parat.

Um im Winter zu überleben, muss man dahin gehen, wo es trocken ist. Z.B. in der Skatehalle Berlin, in der Conny Bauer ein paar Tricks zum Warmhalten gefilmt hat.

An Heiligabend waren wir zu sehr mit Bescherung und Kartoffelsalat beschäftigt, so dass der ERGO Full Part von Skateboard Stuntman Thorsten Ballhause an uns vorbei gegangen ist. Jetzt aber:

Von Julian Schäfer gibt es das “Never” Full Length Video aus Würzburg featuring Chris Sapper, Max Langhans, Julian Schäfer, Michael Markert, Sascha Strutz, Veit Jung, Steffen Kunesch, Michael Schuhmacher und Marco D’agostino.

Und zu guter letzt ein bisschen NYC-Footy von 5BORO in Form ihres “Commercial Re-caps 2012”.