Tag: skateboard

The German Huf team flew out to Bangkok to what they thought would be a nice Airbnb apartment and some good weather and some nice looking spots. Things turned out slightly different, first they were thrown out of their apartment, second the weather was so hot that they had to pick their battles and only skate the spots they really wanted, and thirdly the spots looked great but they were quite rough making you wonder how the guys still managed to produce so much footy in such difficult conditions.

Video featuring: Louis Taubert, Alex Ullmann, Stephan Pöhlmann and Nils Brauer.

Photo by Florian Hopfensperger

Color Fools ist eine 8-teilige Webserie von Parts, die sich die werten Kollegen von Live Skateboard Media ausgedacht haben. Das Konzept: Ein Skater filmt jeweils einen Part und fährt dabei nur Spots derselben Farbe – eine ziemliche Herausforderung. Wie viele orange Spots fallen dir auf Anhieb ein? Zur Halbzeit des Projekts, seht ihr hier die ersten vier Parts:

White Part – Marc LeBlanc:

Yellow Part – Stéphane Zanette:

Orange Part – Sylvain Bergasse:

Red Part – Julien Morin:

Von den Anfängen in den 50er Jahren über die Z-Boys, Powell Peralta und die X-Games bis in die Gegenwart – dieser Kurfilm erzählt in ziemlich abstrusen Bildern die Geschichte des Skateboardings, ohne dabei zu sehr ins Detail zu gehen. Vielmehr werden hier Meilensteine abgearbeitet, was “A Brief History of Skateboarding” aber nicht minder sehenswert macht: Ein animiertes Feuerwerk von Antonio Vicentini und David Galasse.

A Brief History of Skateboarding

A Brief History of Skateboarding2

A Brief History of Skateboarding3

A Brief History of Skateboarding 4

Jetzt ist es offiziell: Nach 33 Jahren und insgesamt 344 Ausgaben wird das Monster Skateboard Magazin eingestellt, zumindest in der Printvariante, wie wir sie alle kennen. Es ist ein trauriger Tag in der Geschichte der europäischen Skatemag-Kultur, denn darf man den Gerüchten Glauben schenken wird nicht nur die MSM eingestellt, sondern sämtliche Printtitel aus dem Hause Factory Media aufgegeben. Das betrifft folglich also auch die Kingpin und das Sidewalk Magazin, Engländs größtes Skatemag. Sämtliche Titel sollen online weiter betrieben werden, doch sicherlich mehr aus wirtschaftlichen Aspekten, als aus Leidenschaft für Skateboarding und die Kultur.

Wir verneigen uns vor den Magazinen und deren Machern, die ihre ganze Energie für die Sache eingesetzt haben, nun aber dem Rotstift zum Opfer gefallen sind. Auch wir bei der PLACE sind mit dem Monster Magazin groß geworden, hatten darin unsere Fotos, waren auf dem Cover und wurden davon geprägt. Aber schließt sich eine Tür, öffnet sich irgendwo eine andere… Goodbye MSM.

Pontus Alv und seine Polar-Crew scheinen langsam Gefallen an Kollaborationen zu finden – kürzlich erst gab es eine erste Zusammenarbeit mit Converse, jetzt folgt direkt der nächste Streich: Die Rede ist von der Carhartt WIP x Polar Kollektion, die verschiedenste Oberbekleidung, Boards, ein Beanie sowie einen Stift beinhaltet.
Alles kommt im typischen Polar Look, also direkt aus der Feder von Pontus, Jacob Ovgreen, Stefan Narancic und Nils Svensson, die gemeinsam die Kreativabteilung der schwedischen Company bilden.
Passend zum Launch der Kollektion, gibt es noch ein sehenswertes Zine namens “Stoker”, das ihr euch am Ende dieses Posts zu Gemüte führen könnt. Jetzt aber erstmal die Produkte in der Übersicht:

boards

548975159450a3c59483a106308c9e9a

ec4a2c1957ddd6840da914d1f674f046

e253f082bf0834952518494624e214bf

07fa7032615215db0f1e82dde1da2560

7a3d861b19ad808da1b0e2fc1cb7d817

c01341d160e5400f30eeef1e7286a00e

314bc5cf87b54fc50e0eaa54159b77e0

8061211c0fc4c0275a449dc885c2df28

Gestern haben wir von Dallas Rockvam ja schon eine ganze Menge über seine Boardcompany Frank erfahren, heute gibt es das passende Gewinnspiel dazu. Als Preis winken ein Eniz Fazliov Pro Board, ein handbemaltes T-shirt und ein gerahmtes Kunstwerk von Frank persönlich. Garniert wird das ganze von einem Haufen, zum Teil selbstgemalter Sticker. Wenn das mal nichts für die Kunstfreunde unter euch da draußen ist. Also schnell rüber zu unserer Facebookseite – dort findet die Verlosung statt. Viel Glück!

PLACE_gewinnspiel_frank-skateboards-3

Vielen Dank an Pivot.

Die Holzarbeiten von Haroshi kennt ihr spätestens seitdem der in Tokio lebende Künstler die Gewinnertrophäen der letzten beiden “Battle at the Berrics” gestaltet hat. Sein Markenzeichen: Für die eindrucksvollen Skulpturen arbeitet er mit alten, gebrochenen Skateboards, die er oft erst in kleine Quader zerlegt, anschließend kunstvoll wieder zusammensetzt und in Form schleift. Eastpak hat Haroshi einen Tag lang durch seinen Alltag begleitet: Er spricht zwar japanisch und auch die Untertitel werden euch nur helfen können wenn ihr französisch sprecht, dennoch bekommt man interessante Einblicke in sein Schaffen vermittelt:

Um mehr von Haroshis Arbeiten zu sehen, besucht seine Webseite www.haroshi.com

batb_haroshi_00

Das Lakai Team ist Ende Juni auf stumpfer Kanada Tour unterwegs gewesen und hat die Fans in Toronto, Ottawa, Montreal und Quebec City begeistert. Ein Tourvideo im klassischen Sinne mit Demos in schäbigen Skateparks als auch diversen Street Sessions an interessanten Spots: Z.B. einem Natur-Euro Gap oder schwarz-gelben Zebra-Wobbels. Mit dabei sind u.a. Marc Johnson, Rick McCrank, Stevie Perez und Liegeboardfahrer Rick Howard.

natalie westling

Das richtige Board, Mall Grabs, Mongo Pushen und die richtige Kleidung eines Skateboarders sind die Themen in diesem amüsanten Video des i-D Magazines. Natalie Westwing, 17-jähriges Model aus Arizona, erklärt euch im legendären Quaker Street Bowl in London die absoluten Basics der Skateboard Etiquette. Also aufgepasst und nachgemacht!

“Wear whatever the f*#k you want!”



Girl und Chocolate
engagieren sich seit Jahren in Kooperation mit (RED) im Kampf gegen HIV. Zum gestrigen Weltaidstag wurde dieser Clip releast, der auf das Thema aufmerksam machen soll. Wir gucken natürlich gerne hin, wenn Mike Carrol und Kenny Anderson durch die Straßen von Los Angeles pushen. Gute Sache.

Unsere Nachbarn östlich der Bundesrepublik lassen nicht oft von sich hören, umso mehr wundert man sich dann, wenn auf einmal ein Schinken um die Ecke kommt, der sich definitiv nicht verstecken muss. „Grey Area“ ist ein Skateboard-Film von Kuba Kaczmarczyk und Pawel Piotr Przybl aus Polen dessen auf-die-Fresse-Soundtrack und VHS-Sequenzen einem zum hin- und herschaukeln auf der heimischen Couch bringen. Es folgt der erste Part von Danijel Stankovic aus Schweden.



„Voll Bock“
ist der erste Part des MOB Skateboard Videos mit allem was dazu gehört – Skater, die sich auf den Hosenboden legen, Geld, Frauen und Waffen. Mehr Bock.

Kyle Walker hat einen Part raus, der sich a) gewaschen hat und b) ihn absolut auf die Karte als Super-Newcomer setzt. Definitiv der beste Full Part des Wochenendes.

Zückt die Terminplaner, es stehen ein paar Dates an. Zwar nicht mit irgendwelchen heissen Frauen, dafür aber mit tollen Events im ganzen Land.

Am 19. Mai präsentiert Telum Skateboards in Stuttgart den “Thanks-A-Lot Michael Majerus” Miniramp Contest. Das ganze findet findet auf der 42m breiten Minirampe auf dem Schlossplatz statt.

Ebenfalls am kommendem Samstag beginnt in der bayrischen Landeshauptstadt die “Munich´s Beast Tour 2012”. 4 Stops, 4 Shops, aber nur ein Beast – für insgesamt 3.000 Euro Preisgeld. Alle Infos zur Serie auf dem Flyer.

Am Sonntag geht es dann weiter nach Heilbronn, wo der Burnside Shop zum “Summer Opening” einlädt. Im Skatepark am Frankenstadion gibt es ein BBQ, einen Best Trick Contest und einen glücklichen Local, der ins Flow Team kommt. Also alles was das Skaterherz begehrt.

Ebenfalls am 20.05. findet in Siegburg unter der Brücke der “BSMT Spring Jam” statt.

Am Donnerstag, dem 24.05. sollte man sich die “Rollberg” Skate und Party Session nicht entgehen lassen. Alle Berliner sind dabei und das verspricht verrückte Tricks, nasse Menschen und eine Menge Spaß. Ab 20.00 Uhr geht´s im Cube los. Oha!

Auch wenn es noch eine Weile hin ist, kann es nicht schaden, sich den “BSMT Bowl Contest” schonmal in den Kalender einzutragen. Am 01.07. geht´s in Siegburg wieder mit ordentlich Schwung durch die Betonschüssel, präsentiert von Basement Skateboards.