Tag: skatehalle berlin

What do you get when you put our favorite host Lea Isabell together with a very special shoe, THE SHANE? What does the shoe look like, what does it feel like, How does it smell? And do humans actually have a different opinion about footwear than animals do?

Text by Roland Hoogwater.

Photos by Louis Deschamps & Roland Hoogwater.

Denny Pham was blown away by Shane’s new shoe!

Besides that, we get Hyun Kummer, Denny Pham, Sascha Scharf and many others flying through the air onto our little L.A. safe-haven called 7th Street. What do the winners feel after they land their tricks? Well, watch Lea & Louis ask those hard-hitting questions as well.

Hyun Kummer definitely pushed Mr. O’Neill’s shoe to the limit by blasting from the kicker to the bench multiple times.
Another Shane wearing “THE SHANE”.

Last but certainly not least, did you watch Shane’s new part yet? You might have it has only been all over the interwebs but what did the people who got to watch it first, the people who got to go to the world premiere think of the king of the “flip in flip out” newest part?

The Butcher got himself a prime spot for the world premiere of ‘The Extra Bit”
The crowd seemed to love it as well.

Well, find out your doggone self! Press play already and watch Episode 2 of our Place.tv series.

Nike SB thank you for supporting this episode of Place.tv also available through the Nike APP.

What do they say at the end of most movies again? Oh yeah, “FIN”!

We are proud to introduce the Skate for More Session Skatehalle Berlin x Just Do It.

The session will take place this Sunday on November 10th, 2019 @Skatehalle Berlin and the entry will be free! There will be multiple activities throughout the day more information below:

Skate for More, you never just do it for yourself. Join the session with the SB Team and contribute to a new bowl at Skatehalle Berlin.

This is what’s coming up:
11 AM / 3 PM: Multiple open workshops provided by Skatehalle and the SB team
– 3 PM Open Session, all levels
4 PM Best Trick Session
5 PM Shelter Race
– 7 PM Bowl Extension Session


The entry is free all day. Here is where you can register for the event: https://www.nike.com/events-registration/event?id=129058

Learn more about ‚You never do it just for yourself’ featuring Shelter locals Mobina & Melika Nazari and Denny Pham at nike.com/justdoit


Kommenden Samstag, den 06.12.2014 geht in der Skatehalle Berlin zum bereits achten Mal der New Kids on the Block Contest über die Bühne. Auch in diesem Jahr heisst das Motto wieder „Kids im Team mit Pros“. Beim jährlichen New Kids on the Block Skateboardcontest hat der Nachwuchs die Möglichkeit sein Können unter Beweis zu stellen – Damit der Einstieg nicht so schwer fällt, stehen den Kids Pros, wie z.B. Jürgen Horrwarth, Lennie Burmeister, Julian Dykmans, und viele mehr zur Seite.

In den Runs treten die Kids gemeinsam mit einem Pro zusammen an und zeigen auf dem Streetcourse ihr Können, gewertet werden nur die Kids. Zu gewinnen gibt es zahlreiche Sachpreise und teilnehmen kann jeder bis einschließlich 14 Jahren. Wer Lust bekommen hat, kann sich noch persönlich und telefonisch im Café der Skatehalle möglich (Voranmeldung erforderlich, auf 50 Starter begrenzt!).

Alle Infos nochmal gesammelt:
Wo: Skatehalle-Berlin, Revaler Straße 99, 10245 Berlin
Wann: Samstag, 06.Dezember.2014
Einlass: 13:00 Uhr
Beginn: 15:00 Uhr
Startgeld: 8 Euro (Vereinsmitglieder 4 Euro)
Eintritt Zuschauer: 4 Euro für Erwachsene ,2 Euro für Kinder unter 15 Jahren
Anmeldung: persönlich im Café der Skatehalle // telefonisch unter 030 – 29362966

Am kommenden Samstag, den 22. November lädt Relentless ab 20 Uhr zur Cash for Tricks Session im Bowl der Skatehalle-Berlin ein. Die Transitionfreunde unter euch erwarten kalte Drinks und bunte Scheine für die besten Tricks. Im Anschluss geht es im Cassiopeia weiter, wo um 23 Uhr das enjoi Video “Oververt” gezeigt und ausgiebig gefeiert wird. Kommt vorbei!

Was: Relentless Radius Cash for Tricks Session im Bowl
Wann: Samstag 22. November 20 Uhr, Videopremiere 23 Uhr
Wo: Skatehalle Berlin und Cassiopeia, Revalerstraße 99, 10245 Berlin
Eintritt im Bowl ab 19 Uhr frei

cash4tricksbmx-flyer.indd

Der Countdown läuft und bereits gestern Abend war im Nike SB Shelter die Practice-Hölle los. Die ersten Berlin Open stehen unmittelbar vor der Tür, denn am morgigen Freitag geht es endlich los und so sind bereits zahlreich namenhafte Skateboarder in der Stadt: Bestätigt sind u.a. Bobby Worrest, Luan Oliveira, Nick Merlino, Trevor Colden, Peter Ramondetta, Youness Amrani und Nassim Guammaz. Hier noch mal alle Infos im Überblick:

Los geht es am Freitag, an dem sich Amateure und Locals einen von insgesamt zehn Plätzen im Starterfeld sichern können, bevor es am Samstag um insgesamt 20.000€ Preisgeld geht.

Der Eintritt für Zuschauer ist kostenlos bei Voranmeldung bis HEUTE über Facebook. Die Tagestickets kosten 3,-€ ermäßigt (bis 16J.) und 6,- € für Vollzahler pro Tag.

Wichtig: Alle Fahrer, die sich im Rahmen der Pre-Qualifiers die Teilnahme bei den Berlin Open sichern wollen, müssen am Freitagmorgen um 10 Uhr im SB Shelter sein.

NikeSB_BerlinOpen-DigitalFlyer

Wir freuen uns, euch im Anschluss an den Contest die offizielle Aftershowparty im Cassiopeia präsentieren zu dürfen. Die Party verspricht ein Line Up, bei dem es wild, laut und voller Leidenschaft zur Sache gehen wird: Die bezaubernden Girls von Looky Looky bringen den Main Floor zum Kochen bevor die Bass Gang den Tanzenden mit ihrem Nachbarschaftsbass den Rest verpasst, auf dem A MILLION Floor wird Niemand still stehen und auf dem Oberdeck wird mit Pille Pop und den Special Guests Esther Silex und Marius Krickow das elektronische Tanzbein geschwungen. Dance or die.

NikeSB_BO-Afterparty_NSBS_PostPhoto

Neben dem eigentlichen Contest im Nike SB Shelter gibt es am Sonntag auch eine Jam-Session am selbstgebauten „Dogshitspot“ gehosted von Lennie Burmeister, bei der die besten Tricks mit insgesamt €1.000 prämiert werden.

Mehr Infos auf www.nikesbshelter.com/berlinopen

Am Samstag den 15.März fand der Backup Jam Amateur Contest supported by IRIEDAILY in der Skatehalle-Berlin statt. Das Who is Who der Berliner Nachwuchstalente hat sich in der Skatehalle-Berlin zusammengefunden, um ihr Können auf dem Nike SB Shelter Streetcourse unter Beweis zu stellen. Das durchgehend hohe Niveau der Teilnehmer hat den Judges die Entscheidungen nicht leicht gemacht und am Ende brachte die Consistence in den Final Runs die entscheidenen Punkte für die vordersten Plätze.


Michel Funke – FS Bluntslide


Nepomuk Herok – Hardflip


Justin Sommer – FS Feeble


Winner

Gruppe A:
1. Thorsten Ballhause
2. Justin Sommer
3. Max Obert

Gruppe B:

1. Phillip Oehmige
2. Gustavo Rann
3. Justin Schattmann

Video: Dirk Lamprecht
Fotos: Adam Sello

Am Samstag den 15.März findet in der Skatehalle-Berlin der Back Up Jam Nachwuchs- und Amateurcontest statt. Gemeinsam mit IRIEDAILY wird den Berliner Nachwuchsrippern und Amateuren ab 14 Jahren die Chance gegeben, ihr Können unter Beweis zu stellen. Alle Infos auf dem Flyer und in der offiziellen Pressemitteilung:

Berlin hat eine der lebendigsten Skateboardszenen in Europa und dementsprechend gut ist es auch um den Nachwuchs bestellt. Überall in der Stadt gibt es talentierte Nachwuchsripper und Amateure die wir zum Back Up Jam in der Skatehalle-Berlin zusammenbringen möchten. Nachdem im vergangenen Jahr Giorgi Armani Balkhamishvili und Thomas Schielke den Contest gewinnen konnten, sind wir gespannt welche Fahrer in diesem Jahr in Erscheinung treten und den neuen NIKE SB SHELTER Streetcourse auseinander nehmen werden. Der Back Up Jam wurde nach mehrjähriger Pause in 2013 wiederbelebt und ist der lokale Berliner Skateboardcontest für die Young Guns und auch älteren Amateure, der die Lücke zwischen dem New Kids on the Block Contest und der Profiliga schließt.

Der Contest ist offen für alle Skateboarder ab 14 Jahre. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte beachtet, dass Ihr Euch vorher persönlich oder telefonisch im Café der Skatehalle anmelden müsst.

Hier die Fakten im Überblick:

Samstag 15. März 2014 / Anmeldung & Practice ab 13 Uhr / Beginn 15 Uhr
Skatehalle-Berlin / Revaler Str.99 / 10245 Berlin / S+U Bhf Warschauer Str
Amateur Skateboardcontest ab 14 Jahre
A Gruppe: Amateure und Flowsponsor
B Gruppe: Ungesponsort
Startgebühr: 10€ / Eintritt Zuschauer: 4€
Voranmeldung im Café der Skatehalle erforderlich (persönlich oder per Telefon 030-29362966) Anmeldeformular auf der Website
Preise: Jahreskarten für die Skatehalle-Berlin und diverse Sachpreise
Im Anschluss an den Contest gibt es im Cassiopeia noch die offizielle Back Up Jam Aftershowparty. Unter dem Motto „strictly real music“ sind u.a. mit DJ Large von der schwedischen Hiphop Kombo Looptroop und Radio Skateboards Die Berbsten am Start. Ein Bisschen Skateaction mit Sams Glücksrad Obstacles wird es ebenfalls geben – Eintritt im Cassiopeia aber natürlich erst ab 18 Jahren. Los geht’s ab 23 Uhr.
Back Up Jam 2014 proudly supported by:
IRIEDAILY, Search & Destroy Skateshop, Glücksrad-Wheels, Rocs Skateshop, Scaw-Management
radio skateboards, anzeigeberlin

Das Making Of des Nike SB Shelter gibt Einblicke hinter die Kulissen zum Umbau der Streetfläche in der Skatehalle Berlin. In einem Zeitraum von sechs Wochen wurde der alte Park entfernt und durch einen brandneuen Parcour von California Skateparks ersetzt. Mit dabei sind Michi Mackrodt, Farid Ulrich und Denny Pham.

Mitte Januar fand in der Skatehalle Berlin die große Eröffnung des Nike SB Shelter statt. Zum Grand Opening wurde eine exqusitie Delegation internationaler Stars eingeladen, die bereits in der ersten Demo eindrucksvoll bewiesen haben, was in so einem Park alles möglich ist – zumindest theoretisch oder dann, wenn man Shane O’Neill, Luan Oliviera oder Donovon Piscopo heißt. Auch die Europäer haben sich nicht lumpen lassen, sondern ihre Skills mehr als sehenswert auf das Parkett gelegt.

Nach zwei Monaten Bauzeit feiert die Skatehalle Berlin offiziell die Eröffnung des Nike SB Shelter. Der Indoor Skatepark im Herzen von Berlin soll in den nächsten Jahren zum Anlaufpunkt der europäischen Skateszene werden und bietet mit einem Streetcourse von California Skateparks perfekte Überwinterungsmöglichkeiten für die Hauptstadtszene. Zum Grand Opening am 15. Januar 2014 ab 18:00 Uhr wird das NIKE SB Global Team eine Demo fahren und zeigen, was in dem Park alles möglich ist. Bisher bestätigte Fahrer sind: Shane O’Neill, Luan Oliveira, Donovan Piscopo, Youness Amrani, Wieger Van Wageningen und Berlin-Locals Denny Pham, Farid Ulrich und Lennie Burmeister. Hier schon mal ein erster Video-Vorgeschmack, ein paar erste Bilder und die offizielle Pressemitteiung.


Denny Pham – FS Bluntlslide


Farid Ulrich – SW BS Flip


Kilian Zehnder – BS 180 SW FS Crooks


Michi Mackrodt – BS Nosegrind

Offizielle Pressemitteilung:

Die Skatehalle Berlin ist Dreh- und Angelpunkt für Skate-Touristen aus aller Welt. Als langjähriger Supporter der Szene und optimaler Lage in Friedrichshain ist sie der perfekte Partner für dieses Projekt. „Durch das Engagement von Nike bietet sich für uns die einmalige Gelegenheit den Street- Bereich komplett neu zu gestalten und der Berliner Szene einen der besten Parks in Europa zu bieten“, sagt Tobias Freitag, Betreiber der Skatehalle Berlin.

Mit dem Ziel, einen State-of-the-Art Skatepark zu gestalten, wurde die US-amerikanische Firma California Skateparks engagiert, die unter anderem als Schöpfer des Indoor-Skateparks The Berrics und den Parcours der Street League Contestserie bekannt ist. Mit dem Fokus auf progressives Skateboarding wurde in enger Zusammenarbeit mit Nike, der Skatehalle Berlin und den Berliner Locals das Design des SHELTER Skateparks entwickelt. Für unbegrenzte Möglichkeiten sorgen Ledges, Gaps, Hubbas, Rails, Banks und Transitions in verschiedenen Größen und Höhen – allesamt aus feinstem Beton. „Das Projekt in Berlin ist einer der progressivsten Skateparks, die wir je gebaut haben. Auf relativ begrenztem Raum haben wir einen Park entworfen, der Elemente von Street-League-Parcours und dem Berrics-Park verbindet. Der Park ist sehr vielseitig und hat sogar echte Berliner Platte Steine”, bringt es Joe Ciaglia, Inhaber von California Skateparks, auf den Punkt.

Als wichtiger Teil des Projekts wird der NIKE HONOR ROLL SKATEBOARD CLUB (HRSC), die globale Skate Workshop-Initiative von NIKE, in das Konzept integriert und führt das umfangreiche Nachwuchs-Engagement der Skatehalle Berlin fort. „Dieser komplette Neustart gibt uns die perfekten Voraussetzungen für unsere beiden wichtigsten Aufgaben: die Nachwuchsförderung und den Erhalt eines ganzjährigen Treffpunkts für die internationale Skateboardszene“, erklärt Tobias Freitag.

Das Park-Design bietet Fahrern mit seiner stufenartigen Struktur optimale Bedingungen, ihr Skaten auf das nächste Level zu bringen. Egal ob als Teilnehmer der Anfängerkurse im HRSC, motivierter und fortgeschrittener Amateur, oder Top-Pro – der Streetcourse wurde für jedes Niveau konzipiert.

Das NIKE SB SHELTER ist eine europäische Plattform, die einen Skatepark, gebaut nach den Top US-Standards, zugänglich für alle Skater macht. Als Event-Arena mit internationalen Veranstaltungen, einem umfangreichen Nachwuchs-Programm und Ort von Videoproduktionen des besten Skatens in Europa, soll die Entwicklung von Skateboarding weiter gefördert werden.

Nicht zuletzt soll dieses Projekt der Berliner Szene eine Indoor-Alternative bieten, um den harten Winter zu überleben – daher der Name „NIKE SB SHELTER“.

Öffnungszeiten des NIKE SB SHELTER ab dem 16.01.2014:

Dienstag 14:00 – 20:00 Uhr
Mittwoch 14:00 – 24:00 Uhr
Donnerstag 14:00 – 20:00 Uhr
Freitag 14:00 – 24:00 Uhr
Samstag 13:00 – 24:00 Uhr
Sonntag 13:00 – 20:00 Uhr

Adresse:
NIKE SB SHELTER @ Skatehalle Berlin
Revaler Str. 99
10245 Berlin

Weitere Infos und die aktuellsten Videos und Fotos gibt es ab sofort auf:
WWW.NIKESBSHELTER.COM

Das Emerica Team war vergangenen Sommer samt Collin Provost, Jeremy Leabres, Rob Maatman, Eniz Fazilov, Leo Romero und einigen mehr in der Hauptstadt auf Mission. Den Clip zur Demo hatten wir hier bereits – heute gibt es noch ein bißchen Footage von der Straße – und einen Trick von Heath Kirchart

via

Lange war es ein Gerücht, nun ist es offiziell und das sogar mit Termin – die Skatehalle Berlin wird den Street Course rundum erneuern und den Abbau der altehrwürdigen Rampen bereits am kommenden Montag beginnen. Deswegen seid ihr alle eingeladen, heute Abend zu einer letzten Abrissssssession vorbei zu kommen und alle NBDs, die noch auf eurer Liste stehen, nachzuholen. Viel Spaß!

Die Vans Pro Skate World Tour ist in der vergangenen Woche durch Deutschland gezogen und hat seine Spuren hinterlassen. Am Freitag, dem 13. haben die Jungs erst an den Bänken an der Warschauer vorbeigeschaut, bevor es zum zweiten Demo-Part in die Skatehalle Berlin ging. Besonders Chris Pfanner hat mal wieder seinem Spitznamen “Pfanner Airlines” alle Ehre gemacht und auch der Belgier Phil Zwijsen hat sich einen deftigen Banger gegönnt. Mark Nickels hat die Demos für uns festgehalten.


Dustin Dollin


Chris Pfanner FS 180 Melon Grab


Phil Zwijsen Blunt to fakie

Pics: Adam Sello

Zur Premiere des neuen Emerica Videos “MADE- Chapter One” gaben sich die Hauptakteure des Streifens in der Skatehalle Berlin die Ehre. Leo Romero, Collin Provost, Neu-Amateur Jeremy Leabres mit freundlicher Unterstützung der Europäer um Eniz Fazilov, Rob Maatman und Nesse Ingemarsson boten den Zuschauern Skateboarding auf hohem Niveau. Man kann sagen es wurden Wege genommen, die es so noch nicht gegeben hat und Tricks gezeigt, die staunen ließen. Hier unsere Impressionen von Mark Nickels an der Videocam und Adam Sello am Fotoapparat.


Eniz Fazilov, BS 180 fakie Nosegrind


Jeremy Leabres, FS Crooks

Freitag, der 13te – dieses Jahr ein Glückstag, denn das internationale Vans Team ist in Berlin zu Gast. Zum letzten Tourstopp der zweiwöchigen Europatour sind folgende Fahrer am Start: Tony Trujillo, Dustin Dollin, Chima Ferguson, Gilbert Crockett, Johnny Layton, Daniel Lutheran, Chris Pfanner, Rowan Zorilla, Alec Majerus, Nassim Guammaz, Sam Partaix.

Ab 17 Uhr fahren die Jungs eine Session an den geliebten Bänken und nehmen im Anschluss den Bowl der Skatehalle auseinander!

Am Donnerstag den 12. September kommt das Emerica Team mit Collin Provost, Leo Romero, Jeremy Leabres, Tom Knox, Eniz Fazliov und Rob Maatman in die Skatehalle-Berlin. Ab 18 Uhr skaten die Jungs eine kleine Demo für Euch und um 19:30 gibt es dann die Videopremiere des ersten Kapitels des neuen “Made” Videos.

18:00 Demo
19:30 Videopremiere Emerica “Made – Chapter 1″
Eintritt ab 18 Uhr frei.

Hier gehts zum Facebook Event.

Am Kommenden Samstag, den 31. August steigt der internationale Suck My Trucks Girls Contest in der Skatehalle-Berlin. Deutschlands größter All-Girls Contest geht in die dritte Runde und wird präsentiert vom Cassiopeia-Berlin und dem Betonkultur e.V. Insgesamt werden 3000,- Euro Preisgeld ausgeschüttet, geskatet wird in den Disziplinen Street, Bowl und Vert.

Alle Infos zum Contest findet ihr auf dem Flyer, bzw. auf der Website von Suck my Trucks. Go Girls!

Nächste Woche ist es wieder soweit und der Back Up Jam wird die Skatehalle Berlin in Beschlag nehmen. Wir haben eine Menge guter Young Guns in diesem Winter hier gesehen und sind sicher, dass es ein interessanter Contest werden wird. Alle Infos auf dem Flyer und in der offziellen Pressemitteilung.

Am Karfreitag den 29.März präsentieren Radio Skateboards und die Skatehalle-Berlin gemeinsam den Back Up Jam Nachwuchscontest ab 15 Jahren. Gestartet wird in zwei Gruppen: Der A Gruppe für Amateure und gesponserte Skater mit Flowdeal und der B-Gruppe für ungesponserte Fahrer.

Es ist wirklich beeindruckend, wie viele talentierte Nachwuchsripper in den letzten Jahren in Berlin in Erscheinung getreten sind. Einige Gesichter kennt man noch allzu gut vom New Kids on the Block Contest, Andere haben bereits richtig gute Parts mit tausenden von Klicks im Netz. Was in den letzten Jahren fehlte, war ein amtlicher Contest für die Young Guns und älteren Amateure, der die Lücke zwischen Kids-Contest und Profiliga schließt.

Wir als Skatehalle-Berlin freuen uns deshalb riesig darauf, gemeinsam mit tatkräftiger Unterstützung der Berliner Skateboard Institutionen, endlich wieder den Back Up Jam zu veranstalten. Natürlich gibt es auch wieder eine Menge Sachpreise zu gewinnen. Für die ersten Plätze winken jeweils Jahreskarten für die Skatehalle, für den Gewinner der B-Gruppe zusätzlich ein Jahresvorrat an Boards von Radio Skateboards und der Gewinner der A-Gruppe bekommt exklusiv die Skatehalle-Berlin für eine Nachtsession samt Filmer und anschließendem Online Clip zur Verfügung gestellt.

Der Contest ist offen für alle Skateboarder ab 15 Jahre. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte beachtet, dass Ihr Euch vorher persönlich oder telefonisch im Café der Skatehalle anmelden müsst.

Hier die Fakten im Überblick:

Karfreitag 29.März 2012
Anmeldung & Practice ab 12 Uhr
Beginn 14 Uhr Skatehalle-Berlin / Revaler Str.99 / 10245 Berlin / S+U Bhf Warschauer Str

Amateur Skateboardcontest ab 15 Jahre
A Gruppe: Amateure und Flowsponsor
B Gruppe: Ungesponsort
Startgebühr: 10€ / Eintritt Zuschauer: 4€
Voranmeldung im Café der Skatehalle erforderlich (Live/per Telefon 030/29362966)
1. Preis A Gruppe: Jahreskarte Skatehalle Berlin + Nachtsession mit Filmer
1. Preis B Gruppe: Jahreskarte Skatehalle Berlin + free radio-Boards für ein Jahr