Tag: Vivien Feil

People who know me are probably aware of the fact that visiting Paris for the first time last year changed quite a lot for me. Besides my growing excitement for the French language, music and architecture, I furthermore figured out that there is also a kind of French way to skate. So Romain Batard also became one of my favorite film makers and since Giddy #1 was already filled with tons of good footage, I knew what to expect for #2 right before I hit the play button.

Featuring Hugo Maillard, Joffrey Morel, Steve Malet, Vivien Feil, Pierre Subra, Hugo Corbin, Etienne Chatelain, Louis Perruchaud, Alban Ma Tri, Jérémy Garcia, Thibault Parcheminer, Charles Giron, Antoine Ternon, Julien Ducas, Louis Deschamps, Clément Harpillard, Vincent Houget and Benoit Leray.

Oh, yes! Magenta Skateboard‘s exceptional lightfooted crew flows over beautiful Parisian pavements again!

Featuring Jimmy Lannon, Vivien Feil, Leo Valls, Santiago Sasson, Glen Fox, Willem Van Dijk, Victor Demonte, Say Panday, Paul Langsley and more.

A little while ago we saw the release of “Lost in the Dam” a collaborative effort between Pop and Magenta. Today we begin to see things even clearer because pop released their footage from their time with the Magenta guys. Now we can focus on friendship and the importance of working together but instead, we are just going to make a point and say that Noah Bunink did the best line we have seen all year! Ollie up, crooks bonk down, drop the board, pick it up and fs flip the stairs, great! Now it is not only Noah who should get his props, it is also the work of the filmer. Most people would have stopped recording but this guy kept it going and helped create something really nice!

Let us start out by complimenting Josh Roberts on making Amsterdam look like it isn’t a strong part of Babylon #babylonwillfall. Secondly, it is nice to see some of the homies use those famous 15 minutes to shine as hard as they should! Enjoy this little gem.

Photo by Hugo Snelooper

Magenta has upped its output lately and that means some good Glen Fox footy. Some of you might be under assumption that Glen only has fast feet but the man is definitely capable of more and his tricks in this edit show that.

Featuring Glen Fox, Leo Valls, Morgan Campbell, Masaki Ui, Vivien Feil, Yoan Taillandier, Gaetan Salvignol, Charles Badi, Seb Daurel & more

Jean Feil ist ein begnadeter Fotograf und sein Bruder Vivien ein talentierter Skateboarder mit weitem Horizont. Zusammen sind sie nicht ganz unbeteiligt am heutigen Bild von Magenta Skateboards. Aus Frankreich in die Welt – und so schafft es der ehemals lokale Skateboard Hersteller nun überall Revier zu markieren. Wenn man zum Beispiel die Skateboard Hauptstadt San Francisco besucht, wird es nicht lange dauern, bis man einen Magenta Schriftzug findet. Ob es nun auf einem Shirt, einer Jacke oder auf dem Board sei, Magenta ist überall. Auf der Website findet man nun eine kleine Auswahl an Fotografien von Jean Feil, wir haben uns ein paar schöne Werke herausgesucht.

PHOTO-3-Soy-Panday-Ollie-up-to-BS-kickflip-Vigo-Spain
Soy Panday, Ollie up to BS Kickflip – Vigo, Spain.

PHOTO-6-Zach-Lyons-FS-Hurricane-Reims-France
Zach Lyons, FS Hurricane – Reims, France.

PHOTO-7-Koichiro-Uehara-Ollie-double-angle-Japan
Koichiro Uehara, Ollie – Japan.

PHOTO-8-Kevin-Rodrigues-Polejam-BS-smith
Kevin Rodrigues, Polejam BS Smith – France.

Mehr dazu findest du HIER.

FLYER_STATIC

Stolz dürfen wir präsentieren: Josh Stewarts Static IV, mit freundlicher unterstützung von MDCN Distribution und The Black Lodge. Sieben Jahre hat es gedauert, um die legendäre Eastcoast Serie fortzusetzen. Zwei Stunden Skateboarding mit unter anderem: Aaron Herrington, Quim Cardona, Jake Johnson, Yonnie Cruz, Vivien Feil, Ben Gore, Jimmy Lannon, Kevin Tierney, Steve Brandi, Jahmal Willams und vielen, vielen mehr. Also kommt alle am Dienstag um 21:00 Uhr vorbei, wir freuen uns auf euch.

Das in Paris gegründete Brand Magenta Skateboards, gegründet von Soy Panday, Vivien und Jean Feil, haben ihren neuen Skateboard Streifen Soleil Levant (franz. für Morgensonne) am Start – wir haben es genauer angeschaut.

Der knapp 30 minütige, sehr detailreiche Film macht klick-klack-klick im Sekundentakt und zeigt dem Betrachter nicht nur die neusten Low-impact Manöver sondern auch künstlerische Meisterwerke von einigen bekannten Malern, dessen Werke im vorbeiskaten des jeweiligen Museums, kurz auf dem Bildschirm aufblinken.
Gefeatured werden unter anderem Leo Valls, Soy Panday, Vivien Feil, Takahiro Morita, Koichiro Uehara, Jimmy Lannon und Zach Lyons, welche fast ausschliesslich Spots in Frankreich und Japan besucht haben.
Der Amerikaner Jimmy Lannon zeigt gleich zu Anfang, dass das Leben an der Ostküste der vereinigten Staaten sein Skateboarding geprägt hat und überzeugt mit einer extra Portion Power. Takahiro Morita bekommt sein erstes Pro Model und reist aufgrund dessen in Magentas Heimstadt, um dem Eifelturm einen Besuch abzustatten – die Croissants haben es ihm anscheinend angetan.

Ein weiteres Highlight ist die gemeinsame Session in Japan samt Rising-Sun farbener Uniform. Yoan Taillandier hat sich bei diesem Werk viel Mühe gegeben und schafft es dich von deiner Couch zu bekommen um in deiner Stadt ein paar Powerslides und Half-Cabs zu performen und wenn du nicht in der Stadt wohnst, geht natürlich auch der Aldi Parkplatz in deiner Nähe. Viele Ollies, wenig Stufen, flinke Füße, merkwürdige Namen und abstrakte Spots garantieren ein ungewöhnliches Skateboard Video Erlebnis ohne 9-Club Rufe und Energiedrink Logos. Soleil Levant sollte noch diese Woche erhältlich sein, frag einfach in dem Skateshop deines Vertrauens. Hier nochmal der Trailer:

Magenta Skateboards Video San Francisco Hill Blues 2 ist nun offiziel online. Skateboarding zu Blues und Jazz Tunes, gepaart mit einem gewohnt angenehmen Schnitt, machen das circa 16 minütige Video, zu der perfekten Belgeitung für Kaffee und Kuchen vor der Session. Gefilmt und geschnitten von Yoan Taillandier mit unter anderem: Leo Valls, Soy Panday, Ben Gore und Jimmy Lannon.