Tag: VX1000

Crawley, The South of England is not only the hometown of The Cure‘s Robert Smith but also a very dark and sad place, how coincidental you might think!? We have seen loads of edits from London, Manchester, Bristol etc. but Crawley is not really a destination we would have on our list. But isn’t that the most interesting thing? Watching a skate video from a random english city, or any other rather unknown random location?

The most inspiring things are usually hitting you unexpectedly, and so does this edit by James ‘DJ’ Davidson. It might not have the highest standard, when it comes to skateboarding tricks, but for us it is a new video from a new place with an unknown group of people and we love that.

Here is what James has to say:

“Once a potential-filled post-war town, this video contrasts the hopes outlined in a 70s documentary with present day skate footage.”

Enough said.



Christopher Thiessen giving us what we want, namely a lot of good Dolan Stearns footage! Sit down have a coffee and enjoy this one because it is worth it.

Frenchman Matt Debauché and his buddy Félixe Vermandé are bringing back the VX and this part for skatedeluxe.

A really entertaining video featuring Belgium’s Finest. Both Jarne Verbruggen and Phil Zwijsen recently came out with a part and now they’re back with an eight minute long shared part. Filmed and edited by Guillaume Perimony. Look at the filming of those four flatground tricks…

Picture by Guillaume Perimony

Hey du,

ich weiß, es ist ewig her, dass wir miteinander zu tun hatten, schon fast vier Jahre jetzt, aber ich musste mich einfach mal wieder melden. Ich weiß, es gab einige Probleme zwischen uns, jeder hat seinen eigenen Kopf und deiner hat mich und auch andere zerfressen. Es gab Tage, an denen du mich blenden konntest und ich dir blind vertraute.

Es gab aber auch Tage, wo ich wusste, welche Knöpfchen ich drücken musste, um dich wieder aufzuheitern. Trotzdem vergeht kein Tag, an dem ich nicht dafür dankbar bin, dich kennengelernt zu haben. Du hattest dieses einmalige Shape mit sexy Kanten und Kurven. Du warst so easy zu handlen – ob grob oder zart –, du warst einfach für alles zu haben.

Auch deine inneren Werte waren beindruckend. Du konntest so süß sein, wenn du nach drei Chips sagtest, dass du voll bist. Oder nach maximal 90 Minuten einfach keine Lust mehr auf meine Geschichten hattest. Aber ich hab mir vorgenommen, dich gut zu behandeln. Ich wollte nur das Beste aus dir rausholen.

Obwohl du meine erste „Richtige“ warst, habe ich so viel von dir gelernt. Du hast mein Leben farbenfroh und es zu dem gemacht, was es heute ist, während andere immer blass aussahen. Ich hatte schon immer ein Auge auf dich. In Amerika warst du schon bekannter als hier in Europa.

Das hat mich aber nie davon abgehalten, dich irgendwann selbst zu besitzen. Wahrscheinlich habe ich mit keiner anderen so viel Zeit verbracht wie mit dir; jede andere nach dir wurde bis ins kleinste Detail mit dir verglichen. Irgendwann kommt jedoch der Tag, an dem man Entscheidungen treffen muss. Entscheidungen, die nicht von Herzen, sondern vom Verstand kommen.

Mein Job hat es uns beiden nicht leicht gemacht, unsere Beziehung aufrechtzuerhalten, und selten ist mir eine Trennung so schwer gefallen wie bei dir. Heute weiß ich, dass es alles meine Schuld war, dass wir uns so aus den Augen verloren haben, aber du wirst auf ewig einen Platz in meinem Herzen haben, egal, wer da auch kommen mag.

Gerrit_place50_vx1000_lowres-46

Gerrit_place50_vx1000_lowres-47

Gerrit_place50_vx1000_lowres-48

Gerrit_place50_vx1000_lowres-49

Fotos: Danny Sommerfeld

Dieser Beitrag von Gerrit Piechowski findet sich in unserer Jubiläumsausgabe, die du hier bestellen kannst.

Die GX Crew hat sich auf Reisen begeben und London unsicher gemacht. Dabei sind sie mehr als die typischen London-Spots gefahren und haben sich nicht nur von Ryan Garshell filmen lassen, sondern auch von dem gut ausgeprägten Überwachungssystems Londons. So gute Skateclips gibt es selten…

Photo by Jared Sherbert

VX 1000 Footage ist ein absoluter Evergreen und wie gemacht für Skateboarding. Mark Suciu, Ben Raemers, Daryl Angel und co. in einem Edit von Jusitn Albert aus San Jose, Kalifornien. Wie immer muss man sich fragen, ob es nur eine Version von Mark Suciu gibt; wie sonst kann man sich diese hochqualitative Quantität erklären?